Holzschutzgrundierung

Wer Holz als Arbeitsmaterial in seinen Grundzügen kennt, ist sich der Gefahr für sein Arbeitsmaterial durch Schädlinge und der Witterung bewusst. Eine Holzschutzgrundierung kann hier Abhilfe leisten. Unsere Holzschutzgrundierung ist der zuverlässige Schutz gegen Schädlinge und Witterungseinflüsse und sollte nicht nur bei Gartenmöbeln und freistehendem Holz verwendet werden.

Wer Holz als Arbeitsmaterial in seinen Grundzügen kennt, ist sich der Gefahr für sein Arbeitsmaterial durch Schädlinge und der Witterung bewusst. Eine Holzschutzgrundierung kann hier Abhilfe... mehr erfahren »
Fenster schließen
Holzschutzgrundierung

Wer Holz als Arbeitsmaterial in seinen Grundzügen kennt, ist sich der Gefahr für sein Arbeitsmaterial durch Schädlinge und der Witterung bewusst. Eine Holzschutzgrundierung kann hier Abhilfe leisten. Unsere Holzschutzgrundierung ist der zuverlässige Schutz gegen Schädlinge und Witterungseinflüsse und sollte nicht nur bei Gartenmöbeln und freistehendem Holz verwendet werden.

Holzgrundierung - Schutz vor Wetter und Schädlingen
Wie jeder Werkstoff, ist auch Holz in seinem Rohzustand anfällig für Außeneinflüsse. Während im Wohnraum lediglich zu hohe Luftfeuchtigkeit als natürliche Schadensquelle in Betracht kommt, sind freistehende Holzarbeiten, wie Gartenmöbel, Terrassen oder Holzhütten, gänzlich der Willkür der Witterung ausgesetzt. Wird das Holz hier nicht von Beginn an ausreichend geschützt, kann es aufquellen, Risse bilden und verliert neben Stabilität, sehr schnell seine Anmut. Holzgrundierung hilft hier, Holz gegen die witterungsbedingten Einflüsse resistent zu machen. Ein mit Holzgrundierung bearbeitetes Werkstück kann Feuchtigkeit besser widerstehen und kann bei Bedarf, anschließend mit einer Lasur und Lackierung versiegelt werden. Neben Wettereinflüssen, ist die größte Gefahr für freistehendes Holz, der Schädlingsbefall. Schädlinge wie der weithin bekannte Holzwurm, befallen nicht nur Bäume, sondern sind auch der Mahlzeit bei Ihren Gartenmöbeln nicht minder abgeneigt. Auch hier ist eine sichere Holzgrundierung Grundlage für längerfristige Freude am Holz. Die Beschichtung verhindert das Eindringen der Schädlinge ins Holz und macht Ihre Gartenmöbel und Holzterrassen, zu einer unliebsamen Mahlzeit für Holzwurm und Holzbock. In ihrer Handhabung könnte die Holzschutzgrundierung nicht einfacher sein. Einfach die verwendungsfertige Holzgrundierung auf das Werkstück, mittels Pinsel oder einem Tuch auftragen und großzügig in das Holz einziehen lassen.

Mit Holzgrundierung richtig Renovieren
Neben der Versiegelung von frischem Holz, dient unsere Holzgrundierung auch als Versiegelung bei der Wiederaufbereitung alter Holzwerkstücke. Nach der Entfernung von groben Unreinheiten und Farbresten durch Abschliff oder Hobel, kann das unbeschadete Holz leicht mit der Holzgrundierung bestrichen werden, und erhält den selben Schutz, wie ein frisches Werkstück. Anschließend kann das zu renovierende Holz, mit einer Lasur oder dem Auftragen von Lack versiegelt werden. Bei Schädlingsbefall ist allerdings Vorsicht geboten. Nach dem Abschliff der Werkstücke, muss hier vor einer Versiegelung sichergestellt werden, dass alle Schädlinge aus dem Holz entfernt wurden. Durch eine Versiegelung würden diese im Holz festgesetzt und könnten ungehindert im Inneren weiterschmausen.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen